Die allgemeinen Regeln für holländische Spieler

Für das Airsoft Holland müssen die Spieler ein Mindestalter von 18 Jahren vorweisen. Sämtliche Tätigkeiten im Bereich des Airsoft Holland sind strikt gesetzlich verboten. Im Airsoftbereich darf sich somit kein Spieler unter 18 Jahren aufhalten. Eine Anmeldung bei der Airsoft Holland bzw. Nederlandse Airsofrt Belangen Vereniging, kurz NABV genannt, ist verpflichtend. Die Mitgliedschaft beträgt jährlich 72 Euro. Der Mitgliedspass für Airsoft Holland ist verpflichtend. Der Pass muss stets mitgeführt werden. Im Abstand von drei muss ein Führungszeugnis beantragt und vorgelegt werden. Der NABV überprüft die Richtigkeit und nimmt das Führungszeugnis entgegen. Es wird darauf geachtet beim Airsoft Holland, dass jegliche Airsoftwaffe beim NABV-System zur Registrierung gemeldet wird. Die Airsoftwaffe wird immer im Schrank aufbewahrt oder muss in einem abgeschlossenen Koffer sicher verwahrt werden.

Der Transport von Airsoftwaffen

Beim Transport auf Airsoft Holland-Reisen mit Airsoftwaffen ist einiges zu beachten. Bei der NABV werden immer die Events und die Routen der Reisen angemeldet. Dabei werden die Fragen geklärt: Wohin geht die Reise mit den Airsoftwaffen genau hin? Wie lange ist die Verweildauer beim Airsoft Holland vor Ort? Es wird Wert darauf gelegt beim NABV, dass eine direkte Reiseroute gewählt wird. Es sollten so wenig Zwischenstopps wie möglich gewählt werden. Beim Airsoft Holland ist zu beachten, dass die Airsoftwaffe in einem sicher verschlossenen Koffer oder Tasche transportiert wird. Auf den Koffer oder auf die Tasche darf niemand ein Zugriff gewährt werden. Beim Airsoft Holland ist es untersagt, dass die Teilnehmer in einer kompletten Tarnkleidung anreisen.

Anmeldeformalitäten für Ausländer beim Airsoft Holland

Als Ausländer ist beim NABV das Formular “Request Exemption” auszufüllen. Zuvor gibt es von der Organisation ein Einladungsschreiben. Dieses muss ausgedruckt und mitgeführt werden. Dies ist die Bescheinigung für die Teilnehmer am Paintball Holland als Ausländer. Mit dieser Bescheinigung wird genehmigt, dass die Airsoftwaffen für den Airsoft Holland mit sämtlicher Munition für zwei Tage vor und zwei Tage nach dem besuchten Event mitgeführt werden dürfen. Diese Bescheinigung bzw. Erlaubnis wird ebenso für das Ausleihen von Airsoftwaffen benötigt. Bei etwaigen Unsicherheiten gibt das jeweilige Zollamt gerne Auskunft.